AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten rechtsverbindlich für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Tierheilpraktikerin, Tina Sairanen,  der Tierheilpraxis Salutao GmbH – im Folgenden „Salutao GmbH“ bezeichnet – und  deren Klienten, Tierbesitzer, Tierhalter, Tiereigentümer, Patientenbesitzer, Bevollmächtigter oder Verfügungsberechtigter über das Tier – im Folgenden als „Kunde“ bezeichnet.
Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbedingungen und zwar auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Vertragsabschluss

Sämtliche Untersuchungen und Behandlungen erfolgen auf Basis eines Behandlungsvertrages. Dieser Behandlungsvertrag kommt zustande wenn der Kunde das Angebot der Salutao GmbH in Form von Beratung, Diagnosestellung, Untersuchung und Therapie annimmt.
Auch bei einer mündlichen Vereinbarung bzw. Zustimmung gilt der Behandlungsvertrag als erteilt. Mit Zustandekommen eines Behandlungsvertrages treten die AGB in Kraft. Die Salutao GmbH behält sich vor, eine Behandlung abzulehnen oder abzubrechen, wenn der Kunde seine Sorgfaltspflicht missachtet, Behandlungsanweisungen negiert, durch mangelnde Mitarbeit die Therapie ver- oder behindert und dadurch ein Vertrauensverhältnis zwischen Therapeut und Tierbesitzer nicht (mehr) zu erwarten ist. Ebenso bleibt der Salutao GmbH das Recht vorbehalten die Behandlung aus Gründen, die zu einem Gewissenskonflikt führen, abzubrechen oder abzulehnen. Die Salutao GmbH erbringt mit der Ausübung der Beratung, Diagnose und Therapie beim Tier und Menschen ihre Dienste gegenüber dem Kunden und nicht erst mit einer Heilung des entsprechenden Tieres resp. Menschen. Ein Heilversprechen darf und kann von der Salutao GmbH nicht gegeben werden. Es werden stets nur die Heilmethoden angewandt, die nach Überzeugung und Erfahrung auf dem einfachsten und schnellsten Weg und ohne Schädigung des Tieres resp. Menschen zum Heilerfolg führen können oder Linderung verschaffen. Da der Erfolg jeder Therapie massgeblich von der Mitwirkung des Tierbesitzers/-betreuers resp. Kunden abhängt, übernimmt die Salutao GmbH keinerlei Garantie für das Erreichen des jeweiligen Behandlungszieles.

Terminvereinbarung

Sobald ein Behandlungstermin mündlich, telefonisch, per E-Mail oder per Briefpost bestätigt wurde, gelten die AGB als vertraglich vereinbart. Sollte es bei Haus- resp. Stallbesuchen auf Grund von unvorhersehbaren Gegebenheiten wie Stau im Strassenverkehr, Krankheit der Behandlerin oder defekter PKW zu Ausfall oder Verzögerungen kommen, wird der Klient (sofern eine Mobilnummer vorliegt) unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt. Dies gilt im Gegenzug auch für Kunden. Termine die innerhalb von 24 Stunden (ohne Samstag und Sonntag) vor dem Besuch nicht abgesagt werden, werden in voller Höhe in Rechnung gestellt.

Haftung

Ansprüche aus versehentlicher oder unwissentlicher Fehlinformation sind ausgeschlossen. Von der Salutao GmbH werden überwiegend Heilungsmethoden angewendet, die schulmedizinisch nicht anerkannt sind. Der Kunde haftet für sämtliche Schäden und Folgeschäden, die an Personen, Praxisausrüstung und Praxiseinrichtung durch ihn oder das Tier verursacht werden, unmittelbar und in voller Höhe. Der Kunde hat sowohl für seine Person als auch für das in Behandlung befindliche Tier die alleinige Haftung, darum wird geraten, eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen.

Honorar und Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF).
Die Salutao GmbH hat Anspruch auf Honorar für die erbrachten Leistungen. Grundsätzlich erfolgt die Vergütung als Barzahlung unmittelbar bei resp. nach der Leistungserbringung. Der Kunde erhält eine Quittung als Zahlungsnachweis. Barzahlung reduziert den zeitlichen Verwaltungs- und Büroaufwand erheblich, was zu einer besseren Praxisauslastung im Sinne der Tiere und Menschen führt. Der Kunde wird gebeten, dies zu berücksichtigen und zu unterstützen. Bei Behandlungsabbruch bleibt der Honoraranspruch der bisher erbrachten Leistungen erhalten. Dies gilt auch für Homöopathie- und Vitalpilzempfehlungen, welche vom Kunden nicht genutzt werden.
Rechnungsbeträge, die durch Fernbehandlung per Telefon oder E-Mail entstanden sind, sind im Voraus fällig. Die Salutao GmbH bittet freundlich um bargeldlose Einzahlungen. Bareinzahlungen am Postschalter sind teuer und verursachen Spesen. Für Einzahlungen am Postschalter sind folgende Gebühren dem Rechnungsbetrag dazuzurechnen: bis CHF 50.00/1.50, bis CHF 100.00/1.80, ab CHF 100/2.35. Die Rechnung ist sofort netto zu begleichen. Der Zahlungsverzug setzt sofort ein und wird nur einmal angemahnt. Erfolgt dann die fällige Zahlung nicht innerhalb der gesetzten Frist, wird unverzüglich und ohne weitere Benachrichtigung das Mahnverfahren in Anspruch genommen.

Datenschutz

Der Kunde wird hiermit davon in Kenntnis gesetzt, dass seine angegebenen Daten auf Grund des Vertragsverhältnisses zum Zweck der Be- und Verarbeitung bei der Salutao GmbH gespeichert und aufbewahrt werden. Die Salutao GmbH kann aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe der Daten verpflichtet werden, zum Beispiel bei meldepflichtigen Verdachtsdiagnosen oder Angriffen gegen die Salutao GmbH oder persönlich gegen Tina Sairanen. Die Patientendaten werden zehn Jahre in der Salutao GmbH aufbewahrt.

Inhalte zur Website www.salutao.ch

Sämtliche Inhalte (Text, Logo, Bilder) der Website www.salutao.ch sind Eigentum der Salutao GmbH. Jede Vervielfältigung oder Kopie jeglicher Inhalte von www.salutao.ch ist ausdrücklich untersagt respektive mit der Salutao GmbH abzuklären.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist die Praxis oder der Wohnsitz des Kunden respektive der Aufenthaltsort des Tieres.
Gerichtsstand ist für beide Parteien das Kantonsgericht Baselland in Liestal.